Fabian Henry nimmt an verschiedenen Schreibwettbewerben teil und arbeitet nebenbei an größeren, eigenständigen Projekten, die auf eine Verwirklichung in der Zukunft warten.

2012

Seraphina - Der hinterbliebene Kronprinz

Noch während der Schulzeit machte er sein Schreibdebüt mit seinem Erstlingsroman beim Noel-Verlag und besuchte für Lesungen und Projekte mehrere Schulen und Buchmessen.

März 2018

Nur Tränen

Als einer von mehreren Autoren beleuchtet Fabian Henry in der Anthologie "Weil ich so bin" des Geest-Verlags Themen innerhalb der LGBTQ-Community.

Mai 2018

Der schönste Himmel

In dem Sammelband "LeseBlüten 12: So schön die Nacht"des piepmatz Verlags ist Fabian Henry vertreten.

März 2019

Nur das Simulierte ist besser als die Realität

"Nachdenken über 4.0" ist der Name der Anthologie des Werkkreis Literatur der Arbeitswelt, in welcher Fabian Henry vertreten ist.

Mai 2021

Aber doch nicht hier

In dem Sammelband der Gruppe 48, herausgegeben vom Kulturmaschinen Verlag, taucht eine Kurzgeschichte von  Fabian Henry auf.

November 2021

Apartment No.1010

Verschönert von individuellen Illustrationen erzählt Fabian Henry im Sammelband des APRYCOT Verlaghauses von einer möglichen Zukunft.

Die Kurzgeschichte wurde vertont und kann hier angehört werden.

April 2022

Gekaufte Liebe && Der letzte Schein

Im  Rahmen des Kunstprojekts um "Magic Future Money" sind die beiden Kurzgeschichten auf der Website für alle zu lesen. 

August 2023

Verknüpft

Für den Wettbewerb Young Story Award 2023 entstand der kurze Buchband bei story.one. Das Buch kann ebenfalls im Laden gekauft werden. Das Cover stammt von  Fabian Henry selbst.